Zurück ins Regal 2023 XI

Saturday, 6. May 2023

David Baldacci: Eingeholt Aus dem Amerikanischen von Norbert Jakober, zuerst erschienen 2021. Der Roman endet so:
Hier gab es nichts mehr zu tun.

Zurück ins Regal 2023 X

Monday, 10. April 2023

Mick Herron: Spook Street Aus dem Englischen von Stefanie Schäfer, zuerst erschienen 2021. Der Roman endet so:
Einen Moment ist Lamb wie gebannt davon, wie sein Zimmer — seine Höhle — sein Leben — von außen aussieht, aber das geht vorbei. Dann verlässt er mit hochgeschlagenem Kragen den Hof, und niemand sieht ihn gehen.

Zurück ins Regal 2023 IX

Sunday, 2. April 2023

Horst Evers: Wäre ich du, würde ich mich lieben Zuerst erschienen im Jahr 2013. Die Sammlung von Kurzgeschichten endet so:
Sie legt auf. Ich sage dem Mann, es sei alles geregelt, er solle ihr aber vielleicht etwas aus Berlin mitbringen, worüber sie sich freue. Gehe dann zu meinem Platz, zu meiner Zeitung zurück. Ein gutes Gefühl, irgendwie doch nicht ganz allein zu sein.

Zurück ins Regal 2023 VIII

Thursday, 23. March 2023

Mick Herron: Dead Lions Aus dem Englischen von Stefanie Schäfer, zuerst erschienen 2019. Der Roman endet so:
»Was dieses Haus braucht, ist 'ne Katze«, murrt Lamb, aber es ist niemand da, der ihn hört.

Zurück ins Regal 2023 VII

Thursday, 16. March 2023

Andrea Camilleri: Das Ende des Fadens Aus dem Italienischen von Rita Seuß und Walter Kögler, zuerst erschienen im Jahr 2022. Der Roman endet so:
Montalbano machte es sich im Sessel noch bequemer. Er war im Einklang mit sich und der Welt. Jetzt musste er nur noch irgendwo einen Maßanzug finden.

Zurück ins Regal 2023 VI

Saturday, 11. March 2023

Jo Nesbø: Blutmond Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob, zuerst erschienen im Jahr 2022. Der Roman endet so:
Aus irgeneinem Grund lief Andrew ein Schauer über den Rücken. Vielleich lag es an der farblosen Iris des Mannes. Oder an der weichen, viel zu einschmeichelnden Stimme mit leichtem Sørland-Dialekt. Oder an der Tatsache, dass er Andrew die Hand auf den Unterarm gelegt hatte. Möglicherweise lag es aber auch daran, dass Andrew - wie andere Lleute Cllowns fürchteten - immer schon Angst vor Pastoren gehabt hatte.

Zurück ins Regal 2023 V

Friday, 3. March 2023

Horst Evers: Bumm Zuerst erschienen im Jahr 2022. Die Sammlung von Kurzgeschichten endet so:
«Nein, keine Sorge ... Nur wenn ich die Augen schließe, kann ich alles sehen, was vor sich geht.»

Zurück ins Regal 2023 IV

Sunday, 19. February 2023

Kaja Malanowska: Nebeltage Aus dem Polnischen von Lisa Palmes, zuerst erschienen im Jahr 2021. Der Roman endet so:
Er klemmte sich die Krücken unter den Arm und stieg vorsichtig, eine Hand am Geländer, die Stufen hinab.

Zurück ins Regal 2023 III

Sunday, 29. January 2023

Jens Henrik Jensen: SØG - Land ohne Licht Aus dem Dänischen von Justus Carl, zuerst erschienen im Jahr 2022. Der Roman endet so:
Aber es ist zu spät.

Zurück ins Regal 2023 II

Friday, 13. January 2023

Tess Gerritsen & Gary Braver: Die Studentin Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger, zuerst erschienen 2021. Der Roman endet so:
Aber in diesem Moment kommt es dem doch recht nahe.

Zurück ins Regal 2023 I

Monday, 2. January 2023

Volker Kutscher: Transatlantik Zuerst erschienen im Jahr 2022. Der Roman endet so:
»Gereon? Wo soll er sein? Im Rauchersalon.«

Zurück ins Regal 2022 XXXI

Saturday, 31. December 2022

Mick Herron: Slow Horses Aus dem Englischen von Stefanie Schäfer, zuerst erschienen 2018. Der Roman endet so:
Und falls jemals eine neue Beobachterin auftaucht, steigt sie vielleicht sogar in einen Bus.

Zurück ins Regal 2022 XXX

Thursday, 8. December 2022

Anne Holt: Ein notwendiger Tod Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs, zuerst erschienen 2022. Der Roman endet so:
Selma lächelte und ließ sich einschlafen.

Zurück ins Regal 2022 XXIX

Tuesday, 22. November 2022

Yrsa Sigurðardóttir: Sog Aus dem Isländischen von Tina Flecken, zuerst erschienen 2017. Der Roman endet so:
Anschließend stapfte er über die Bretter auf den Fußweg. Die pikierten Gesichter der Männer waren ihm egal. Hoch erhobenen Hauptes ging er zum Friedhofstor, so zufrieden mit seinem Leben wie niemals zuvor.

Zurück ins Regal 2022 XXVIII

Tuesday, 8. November 2022

Neal Stephenson: Cryptonomicon
Aus dem Englischen von Juliane Gräbener-Müller und Nikolaus Stingl, zuerst erschienen 2001.
Der Roman endet so:
Lange Zeit ist außer Dampf nicht viel zu sehen; doch nachdem Golgatha ein, zwei Stunden gebrannt hat, sieht man im seichten Wasser einen sich den Talgrund hinabwälzenden und auch den einzelnen Felsbrocken, auf dem Randy hockt, umschließenden strahlenden Fluss von Gold.
« vorherige Seite   (Seite 52 von 54, insgesamt 807 Einträge) » nächste Seite