Zurück ins Regal 2024 XI

Monday, 13. May 2024

Max Seeck: Hexenjäger Aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara, zuerst erschienen 2021. Der Roman endet so:
Ich schaue in den Spiegel.

Zurück ins Regal 2024 X

Thursday, 9. May 2024

Yrsa Sigurðardóttir: Nacht Aus dem Isländischen von Anika Wolff, zuerst erschienen 2023. Der Roman endet so:
Vielleicht behielt sie also besser für sich, was ihr gerade klar geworden war: Týrs Vater hatte ein falsches Geständnis abgelegt.

Zurück ins Regal 2024 IX

Sunday, 5. May 2024

Mick Herron: Slough House Der Roman erschien zuerst 2021 und endet so:
And while the smoker speaks no words aloud, the dark and empty rooms below take up an echo regardless, and for a while it whispers round Slough House, don't die, until all that is left is its tail, die, and this persists for a while, die, die, and then it stops.

Zurück ins Regal 2024 VIII

Sunday, 7. April 2024

Ruth Ware: Zero Days Aus dem Englischen von Susanne Goga-Klinkenberg, zuerst erschienen 2024. Der Roman endet so:
Ich öffnete die Tür. Ich war zu Hause. Genau da, wo ich sein wollte.

Zurück ins Regal 2024 VII

Sunday, 24. March 2024

Niklas Natt och Dag: 1795 Aus dem Schwedischen von Leena Flegler, zuerst erschienen 2022. Der Roman endet so:
Sie gehen zwischen rosa Glockenblumen an dünnen Stielen hindurch, und Hand tastet nach Hand. Die ersten scheuen Sternenlichter der Nacht leuchten über ihnen auf, bildschön und gleichgültig und weit entfernt. Nur ein paar Schritte, und sie sind im Grün und in der Dämmerung verschwunden.

Zurück ins Regal 2024 VI

Tuesday, 19. March 2024

Robert Galbraith: Das strömende Grab Aus dem Englischen von Wulf Bergner, Christoph Göhler und Kristof Kurz, zuerst erschienen 2023. Der Roman endet so:
Glück ist eine Entscheidung, die manchmal Anstrengung erfordert, und für ihn war es allerhöchste Zeit, sich anzustrengen.

Zurück ins Regal 2024 V

Thursday, 29. February 2024

Niklas Natt och Dag: 1794 Aus dem Schwedischen von Leena Flegler, zuerst erschienen 2021. Der Roman endet so:
Doch jetzt, da Emil die Bestie mit eigenen Augen sieht, ängstigt sie ihn nicht annähernd so, wie er befürchtet hat. Er geht zu ihr und nimmt sie bei der Hand.

Zurück ins Regal 2024 IV

Wednesday, 14. February 2024

Robert Galbraith: Das tiefschwarze Herz Aus dem Englischen von Wulf Bergner, Christoph Göhler und Kristof Kurz, zuerst erschienen 2022. Der Roman endet so:
Und was da Schlimmste war — er wusste, dass er diese unangenehme Situation hätte vermeiden können, hätte er, wie er es vorhin ausgedrückt hatte, verdammt noch mal die Augen aufgemacht.

Zurück ins Regal 2024 III

Thursday, 25. January 2024

Dörte Hansen: Zur See Der Roman erschien zuerst im Jahr 2022 und endet so:
Auch Eske Sander, die sich schämt, weiß nicht, ob sie noch etwas in sich trägt von der einer Inselfrau. Sie müsste hier nicht bleiben, braucht auf niemanden zu warten und muss niemanden mehr hüten. Sie hat die Sprache noch, die Lieder und Gedichte und die Sehnsucht nach den Stimmen in den blau gerauchten Zimmern. Nach dem Rücken eines Bruders und dem Mund voll Salz.

Zurück ins Regal 2024 II

Monday, 8. January 2024

Karin Smirnoff: Verderben Aus dem Schwedischen von Leena Flegler, zuerst erschienen 2023. Der Roman endet so:
Mist, jetzt muss ich auch noch Finnisch lernen.

Zurück ins Regal 2024 I

Sunday, 7. January 2024

Jasmin Schreiber: Endling Der Roman erschien zuerst im Jahr 2023 und endet so:
Wir folgten Ebba. Als ich mich noch einmal umdrehte, sah ich, wie meine Tante die Hand vor ihr Gesicht gehoben hatte, die Schnecken von Auge zu Fühler inspizierte und lächtelte.

Zurück ins Regal 2023 XXXIV

Wednesday, 20. December 2023

Jens Henrik Jensen: EAST Auf tiefem Grund Aus dem Dänischen von Friederike Buchinger, zuerst erschienen im Jahr 2023. Der Roman endet so:
»Qué será, será ... Aber wenn ich du wäre, würde ich mich jetzt ins Zeug legen. Und zwar mächtig ins Zeug legen«

Zurück ins Regal 2023 XXXIII

Sunday, 3. December 2023

Jussi Adler Olsen: Miese kleine Morde Aus dem Dänischen von Hannes Thiess, zuerst erschienen 2018. Der Kurzroman endet so:
»Jens Sørensen: Es geschieht nicht oft, dass ich mich über das freue, was jetzt kommt. Aber dieses Mal tue ich es. Lassen Sie es mich wie folgt zusammenfassen: Jens Sørensen. Es ist zwölf Uhr zweiunddreißig, und Sie sind verhaftet.«

Zurück ins Regal 2023 XXXII

Tuesday, 28. November 2023

Arnaldur Indriðason: Wand des Schweigens Aus dem Isländischen von Kristof Magnusson, zuerst erschienen 2022. Der Roman endet so:
Die Tür öffnete sich ein weiteres Mall. Und wenig später erneut.

Zurück ins Regal 2023 XXXI

Saturday, 18. November 2023

Mick Herron: Joe Country Der Roman erschien zuerst 2019 und endet so:
But Lamb, in his monstrous calm, says nothing.
« vorherige Seite   (Seite 46 von 46, insgesamt 680 Einträge)